Dear visitor, welcome to cls-design Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Wednesday, October 12th 2011, 6:53pm

Ausgangsfrage: Wäre eine Übersichtsseite, die vor der eigentlichen Linkliste steht, ein Mehrwert, hilfreich oder eher unnötiges Gimmick?
Das wäre eben die Frage.
Alternativ kann man auch die genaueren Erklärungen in der Kategoriebeschreibung nur verlinken. Ich persönlich sehe gerne sofort das Wesentliche ohne viel Text (wobei sich sowieso die wenigstens diesen Text durchlesen dürften), daher würde ich eher bei Contra meine Stimme setzen. Das ist aber ein rein subjektives Empfinden.


Die Frage mit dem Maskottchen ist auch, brauchen wir das? Ist es nicht zu verspielt? Macht es Sinn in einer Linkliste?
Und dann natürlich noch die Fragen, die du schon hast, Gabi.
Als Aufstellungsort würde mir spontan dann der Header zusagen, dort ist es immer präsent. Wobei ich aber schon schauen würde, dass es irgendwie zum Thema passt.


Ich finde im Übrigen das mit den Erfahrungen so schon in Ordnung. In diesem Fall hat der Benutzer ja nur nicht gewusst, was er mit dem Link machen soll, daher ist es schon eine Erfahrung. Das finde ich so vollkommen in Ordnung.
Support zu irgendwelchen Plugins o.ä. wird es natürlich hierbei nicht geben ;)

Das im Banner ist ein l, kein I ;) Hier wurde der Schriftzug 1:1 von den anderen Bannern kopiert und lediglich vertikal ausgerichtet, das ist demnach kein Fehler.
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

  • »Gabbid« is a Customer

Location: Schwäbische Protestburg

Occupation: Literarisch-linguistischer Schöngeist

  • Send private message

22

Thursday, October 13th 2011, 4:19pm

Matze, ich mache jetzt einfach mal einen 180-Grad-Schwenk, weil ich eine vage Idee habe und gerne hören würde, was du darüber denkst.

Das Portal von Codequake an sich ist schon in Ordnung, ich möchte also nicht implizieren, dass ich es unschön oder unpassend finde, sondern es geht mir rein inhaltlich um die beste Darbietung der Linkliste.

Mit dem Infinite Portal haben wir ja rein optisch und strukturell ein Portal, das doch theoretisch auch für sich alleine stehen könnte, richtig? In deinem KittBlog sieht man ja schön, was man da herausholen kann und wenn man sich sozusagen den Rest wegdenkt, könnte es auch alleine bestehen.
Das Codequake-Portal wiederum wirkt alleine nicht so "rund", also da sehe ich auch unbewusst immer noch ein Forum oder "etwas" hintendran und darum eben die Frage, wäre eine Alternative möglich und denkbar?

Die 1-Million-Euro-Frage ist natürlich: was?

Vermutlich wäre es die "einfachste" Variante, wenn man direkt ein neues/anderes CMS wählen würde, wobei wir da in der WBB-Welt noch nicht so viel Auswahl haben, oder? Wir haben das klassische Portal (WoltLab), wir haben das Infinte Portal, das Portal von Codequake und dann gab es doch das CMS von Akkarin, über dessen Zustand ich allerdings spontan nicht sagen kann. Haben wir noch etwas?

Man kann dann alternativ wieder die Kombination von WCF (Forumsbereich) und WordPress (wäre dann sozusagen unser CMS) ins Spiel bringen, aber ich weiß nicht, ob man WordPress so schön hinzaubern kann, dass es nicht direkt auf den ersten Blick wie ein Blog aussieht (irgendwie bilde ich mir immer ein, ich "sehe" den Blogcharakter dabei :S )...

Wenn man ein anderes CMS ins Spiel bringt, kommt die Kompatibilitätsfrage auf. Mit der Vollversion geht das noch, ObiWan hat da ja einige Schnittstellen-Plugins bei sich im Forum, aber mit dem WBBLite dürfte das so nicht gehen, oder?


Wenn das unsere Optionen sind, was wäre, wenn man das Infinite Portal benutzen würde, Matze?
Wir stecken da also die Linkliste rein, mittig, können ein Menü zur Steuerung links oder rechts einsetzen, wir hätten Platz für deine Teaserbox (wenn man sie wollen würde), man könnte sich den Forenbereich komplett sparen, weil wir das in einer anderen Box unterbringen (ich sage mal grob, eine Art Feedback-Fragen-Box für Gäste/User) , und vom Platz her hätten wir sogar locker noch Luft für andere Dinge (späteren Ausbau, Maskottchen usw.).

Soweit die Theorie, wie klingt das überhaupt und ginge das überhaupt so einfach, wie ich es skizziert habe?


---------------


Dann zur Maskottchen-Frage.
Irgendwie bin ich mir da auch nicht mehr so sicher, wobei ich die Frage direkt noch mal an Rainer abgeben würde, wo du das Maskottchen hinsetzen würdest, was es kann usw.

Ich habe einmal im Netz geschaut, was für Maskottchen es so gibt, bin u.a. auf diese Seite gestoßen http://www.charamel.com/avatare.html. Irgendwie sind die Figuren/Cartoons usw. schon knuffig, aber ich sehe sie nicht auf so einer professionellen Linklisten-Seite, das wirkt mir da in der Kombination etwas zu kindlich, verniedlicht und na ja, auch etwas bunt. Es kommt vielleicht auch darauf an, was man dann schlussendlich wählt.

Wobei mir jetzt gerade doch noch etwas einfällt! Ich weiß nicht mehr, bei welcher Version das war, aber ihr kennt doch sicher das Schreibprogramm "Word" von Windows, ja? Ich tippe mal auf die Version von 1995 oder 1997, aber da war es so, wenn man "Word" geöffnet hat und schreiben wollte, ist rechts oben eine Figure, ein Männchen erschienen, das in einer Sprechblase Hilfe angeboten hat. Es gab da so eine rote Büroklammer, Professor Einstein, einen Hund, eine Katze und solche Sachen, via Tipp auf "Suche" konnte man Hilfsthemen zum grammatischen Aspekt/Fehler suchen lassen oder eben gezielt das zu suchende Wort eingeben.
Die Fugur war also so eine Hybrid aus Suche und Hilfe, war optional installierbar und sobald man eben "Word" geschlossen hat, ist es verschwunden.

Ja ok, wenn man es so beschreibt, klingt es "etwas" seltsam, schätze ich :D , aber ihr versteht sicher das Prinzip dahinter und die Frage wäre, wäre so was in der Richtung denkbar?
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden. (Amerik. Redensart)

23

Thursday, October 13th 2011, 6:54pm

Was genau will man dann aber mit dem Portal erreichen, Gabi? Mir ist das noch nicht so ganz geheuer. Auch müsste man hier dann die Links irgendwie im Portal anzeigen lassen, was aber ohne Programmierung (und damit Aufwand) nicht möglich ist. So wie ich es auch in letzter Zeit gesehen habe, hat kaum ein Entwickler überhaupt Zeit, Dinge anzupassen, leider... :(


Das mit Microsoft Word kann ich so nachvollziehen und wäre sicher auch schick, jedoch ginge das, soweit ich weiß, nicht irgendwie XHTML-konform. Zumindest wüsste ich keine Möglichkeit, das dementsprechend umzusetzen.
Die Frage ist eben auch, ob es nicht insgesamt dann einfach zu verspielt ist?
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

  • »Gabbid« is a Customer

Location: Schwäbische Protestburg

Occupation: Literarisch-linguistischer Schöngeist

  • Send private message

24

Friday, October 14th 2011, 8:52pm

Hmmm, also wir theoretiseren hier ja nur, daher können wir allerlei durchsprechen, müssen das ja nicht final umsetzen, das ist das Gute daran. :D

Von einem "Erreichen" hatte ich ja gar nicht gesprochen, sondern nur die Aspekte Optik und Inhalt eingebracht. Also die Frage gestellt, ob man das Infinite Portal grundsätzlich für so eine Linksammlung nehmen könnte und ob sie von den Funktionen her so variabel und gleichzeitig ansprechend ist, das sie vielleicht gar besser geeignet wäre also die aktuelle Umsetzung?

Ich weiß es nicht, ich frage nur, wobei ich vielleicht auch zu stark von deinem KittBlog beeinflusst bin und es wie eine Schablone auf die Linksammlung setze. Du hast aber doch mit dem Infinite Portal so intensiv gearbeitet, kennst dich damit also aus und könntest doch abwägen, ob die Funktionalität des Portals grundsätzlich in Einkalng mit der Linksammlung zu bringen wäre oder ob es gar nicht geht, weil kompliziert, unhandlich o.ä., oder?

Vielleicht denke ich auch wieder zu kompliziert, weil ich mich noch nicht 100% mit dem Forum sozusagen "anbei" der Linkliste angefreundet habe. Ich weiß, ich stelle mich da sicher nur unnötig schwer an, aber ichs ehe da nicht die Notwendigkeit und muss einfach zugeben, dass ich es nicht schick finde. Die Linksammlung steht also in diesem Portal und das Forum irgendwie daneben/dahinten - es ist für mich keine Einheit, es wirkt nicht inhärent verbunden, also dass sich beides bedingt bzw. so gelöst wurde, wie manche eben WBB und WordPress verbinden. Du weißt sicher, wie ich das meine und wie gesagt, ich weiß, dass ich da zu kritisch bin, aber um der Diskussion willen sozusagen, haben wir noch Alternativen, Matze? :)



Puh, also mit irgendeiner Umsetzung kommst du bei mir bekanntlich nicht weit :whistling: , da müssten wir uns hier einfach einen Entwickler schnappen, der uns ein wenig erläutert, ob und wie es ginge, ob die Arbeit im Verhältnis zum Endprodukt und seiner Verwendung steht oder exotisch ist, viel Frickelei erfordert und dann hat man zwar das Maskottchen, aber es ist kein nennenswerter Mehrwert.
[Falls das nun unsere Freunde von der Entwicklerfront lesen: Bleibt nicht vor der Tür stehen, sondern immer herein spaziert und gesellt euch direkt und gerne zu uns ins Gespräch, wir brauchen euch hier nämlich mal! :D ]


Die Frage ist eben auch, ob es nicht insgesamt dann einfach zu verspielt ist?
Ich würde mich jetzt nicht eindeutig festlegen, sondern ausweichend und leider unbefriedigend sagen: Es kommt darauf an. Irgendein Plüschvogel in pink sieht sicher schräg aus und das wäre dann nicht mehr verspielt, sondern ein Fall für den Kinderkanal im TV. ;) Wenn das Maskottchen zum Inhalt past, seriös wirkt bzw. nicht ins Kindliche abrutscht, kann es ein nettes Gimmick sein.
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden. (Amerik. Redensart)

25

Friday, October 14th 2011, 11:23pm

Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, worauf du hinaus willst, Gabi. Das Portal wäre dafür geeignet, um Neuigkeiten besser anzeigen zu lassen, doch für Feedback ist eine Kommentarfunktion nicht das Wahre. Aus diesem Grund habe ich mich auch für ein Forum entschieden und gegen das Portal, das ich wirklich im Sinn hatte.

Ich weiß auch nicht, was das Portal sonst für Vorteile hätte, gerade weil ich eigentlich die Linkliste in den Vordergrund stelle und diese deshalb auch als Startseite deklariert habe. Im Moment ist das auch deshalb mehr so gewollt, dass die Linkliste klar dort ist, wo sie jetzt ist und das Forum mehr oder weniger als Anhängsel. Es geht mir auch nicht darum, das Forum zu füllen o.ä., sondern einzig und allein darum, den Benutzern für den Fall der Fälle einen Bereich für Feedback u.ä. zu geben.


Bleibt eben auch noch zu überlegen, was für ein Maskottchen man möglichst schnell mit einer Linkliste assoziieren kann. Ich denke, das wird auch etwas schwieriger werden.
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

26

Monday, October 17th 2011, 6:52pm

Ich weiß, ich weiß... Doppelpost und so ;) <-- (habe aber eine Erlaubnis :) )

Allerdings möchte ich euch nicht vorenthalten, was es ab sofort neues gibt:
Ab sofort kann man auf WCF-Support an einem Gewinnspiel teilnehmen und Preise im Gesamtwert von über 100 € gewinnen! Jeder ist gewinnberechtigt und die Regeln sind eigentlich recht einfach.

Hier findet ihr näheres zum Gewinnspiel (z.B. Voraussetzungen, Preise etc.).


Macht's mit! ;)
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

27

Thursday, April 5th 2012, 2:16pm

Bei WCF-Support gibt es nun auch eine kleine Veränderung:
Die Startseite wurde etwas optimiert und die Darstellung so gesehen angepasst, um den Fokus auf die einzelnen Bereiche besser darzustellen und von der schnöden Standardansicht wegzukommen.

Über Feedback würde ich mich natürlich sehr freuen!

Link: http://wcf-support.de/
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

28

Thursday, April 5th 2012, 3:04pm

Ich muss wirklich sagen, die Startseite gefällt mir mit der Icon Übersicht - dafür schon mal einen Daumen hoch :)

Die Infobox mit dem Hinweis steckt aber zu sehr im Fokus, wie ich finde - ist es nicht klüger, wenn diese unter dem Content, also sprich der Übersicht platziert wird? Denn ich finde diesen jetzt als Besucher nicht so ganz ausschlaggebend und informativ.

  • »Gabbid« is a Customer

Location: Schwäbische Protestburg

Occupation: Literarisch-linguistischer Schöngeist

  • Send private message

29

Thursday, April 5th 2012, 11:36pm

Huhu Matze, fleißiges Linksammlungs-Bienchen :D

Es hat sich also wieder etwas getan, ich bin auch einmal vorbeigeflitzt und würde sagen, lass uns doch direkt diskutieren. 8o

Ich notiere dir wieder meine Fragen und Gedanken und du pickst dir raus, was dir zusagt, ja?

1. Brauchen wir diese Statistiken unter dem jeweiligen Bereich? Es ist ein netter Zusatz, ok, aber hat er einen realen Mehrwert? Noch dazu, es sieht für mich optisch nicht schön aus, daher die Frage, ob du das einmal testweise deaktivieren kannst?


2. Du wirst jetzt mit den Augen rollen, aber egal, da musst du durch. :D Matze, können wir von dieser Startseite wegkommen? Ich weiß, ich bin da sicher wieder überkritisch, aber ich finde sie jetzt in Kombination mit der neuen Bereichsdarstellung einfach unpassend. Oben die Grafiken, unten dann diese Blockform der Einträge, links und rechts dann für mich willkürlich dargelegt. Im Blog hat es noch System, aber nicht in der Linksammlung und ich fürchte, das liegt eben an der Linkliste selber bzw. dem WBBLite, oder?

Ich weiß, das Infinite Portal würde wieder viel Detailarbeit erfordern, um es optisch an die Linksammlung anzupassen und zu nutzen, aber könnten wir dann nicht eine andere Alternative durchspielen? Wir brauchen im Grunde nur eine
(1) Übersichsseite, die den wesentlichen Inhalt wiedergibt (da setzen wir dann die Grafiken und Beschreibung inkl. Verlinkung zum jeweiligen Bereich rein plus, die Übersicht über neuste Einträge, meistgelesene Einträge und neuste Erfahrungen) und
(2) die Linksammlung selber.
Die Mitglieder und das LinkUs können wir entweder auf der Übersichsseite unterbringen oder irgendwo im Footer und das Forum brauchen wir nicht. Wir bräuchten maximal nur einen kleinen Kommentar-Bereich, also wo Gäste/Mitgleider Wünsche, Feedback etc. hinterlegen können, das reicht.

Und nun die Frage an dich: Wie setzen wir das um und welche Optionen haben wir, wenn wir uns von der aktuellen Präsentation lösen wollten?


3. Könnten wir eigentlich bei den Grafiken einen kleinen Effekt einbauen und es so ändern, dass du den Beschreibungstext unterhalb der Grafik rausnimmst und stattdessen gibt es einen Hoover-Effekt (leichte Bewegung der Grafik nach oben, wenn ich mit der Maus darauf gehe) plus der Inhalt klappt dann von oben her auf. Der Inhalt ist also versteckt, zeigt sich erst, wenn ich die Grafik antippe bzw. anklicke, eine Art Sprechblase geht auf und zeigt, was für ein Bereich es ist. . Könnten wir einmal testen, wie das aussieht und sich auf der Seite macht?


4. Übrigens, die englischen Übersetzungen fehlen noch, also Foren, Beschreibungen usw. Ich sollte an der Stelle sofort sagen, dass du es selber machen musst, weil du Übung brauchst :P :D , aber ich will nicht so sein, ich kann dir helfen, damit du nicht mit deinem schweren Schicksal haderst und den Göttern zürnst. :D


5. Diese Informationsbox sieht im geöffneten Zustand größentechnisch recht klein aus, geht durch die blaue Infobox und Grafiken fast unter. Frage: Brauchen wir den Hinweis überhaupt dort oben und wenn ja, kannst du das etwas schicker darstellen, vielleicht mit einem auf- und zu klappbaren Box? Oder, als farbliche Abhebung, geht ein farbiger Box-BBCode, der dann passend kontrastiv zur blauen Box darunter fungiert?


6. Wenn ich auf den Hinweis "Powered by websnapr.com" klicke, erhalte ich immer diese Rückmeldung Ist das so gewollt oder...?


7. Die Idee mit dem Forum rund um Seiten, die gerade offline sind, ist gut, aber nimmt man das dort überhaupt wahr? Frage an dich, würde es vielleicht sinnvoller sein, wenn man eben einen RSS-Feed der Linknews abonnieren könnte und dann immer sofort sieht, welche Seite offline ist?





Das wär's dann wieder vor mir, der Ball rollt in deine Spielhälfte... :D
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden. (Amerik. Redensart)

30

Friday, April 6th 2012, 3:11pm

Huhu Gabi :)

Dass du dich hier zu Wort meldest, hätte ich ja fast schon befürchten müssen. Komme mir ja nicht zu nah, sonst hagelt es Kabapulver! :D

Ich denke, die Statistiken sind nicht nur für mich interessant, sondern auch für andere Benutzer. Dann wissen sie gleich, wie viele LInks es in der jeweiligen Kategorie es gibt und können daher schon etwas einschätzen, wie lange ein Durchsuchen des Bereichs oder ein Durchklicken dauern könnte.

Du stellst dir das mit der Startseite leider einfacher vor, als es ist. Ob nun Portal oder WBB, beides sollte ja im Hintergrund bleiben und die Linkliste im Vordergrund. Deshalb habe ich sie auch als Startseite. Aus deiner Erklärung geht für mich nicht hervor, was du eher als Startseite haben möchtest. Wenn du das Portal nutzen möchtest, dann bräuchte man zuerst eine Erweiterung, z.B. die letzten Links auch dort anzeigen zu lassen. Das gibt es aktuell aber nicht und ich habe auch nicht die Fähigkeit, dort etwas zu ändern.
Wie sollte also deiner Meinung nach genau die Startseite aufgebaut sein? Deine als Punkt (1) angegebenen Inhalte sind ja so schon jetzt vorhanden, wobei man die Darstellung natürlich mit den entsprechenden Ideen noch optimieren kann. Punkt (2) ist dann meiner Meinung nach gar nicht mehr nötig, da das unter Punkt (1) ja schon die Linksammlung ist.

Der Beschreibungstext für die jeweilige Kategorie ist meiner Meinung nach wichtig, weshalb ich ihn nicht ausblenden werde. Natürlich ist das eine nette Spielerei und sieht auch gut aus, allerdings wird die Nutzung dadurch nur verkompliziert. ;)

Über die Übersetzung hatten wir hier ja schon einmal gesprochen. Das Problem wäre aber, dass man eigentlich die Links dann auch alle übersetzen müsste, was sehr viel Arbeit ist, da nicht alle mehrsprachig vorhanden sind. Hier bräuchte man auch noch eine Trennung, welche im Moment noch nicht möglich ist.
Mal sehen, was die Zukunft hier bringt. ;)

Auch die Informationsbox empfinde ich als entsprechend wichtig, dass ich diese nicht einklappen möchte. Wie aber anyquestion schon angemerkt hat, ist sie da oben etwas fehl am Platze und ich werde sie wohl weiter nach unten verschieben. Eine farbliche Abgrenzung ist hier ebenfalls sinnvoll, ja!

Wo genau findest du den Hinweis "Powered by websnapr.com"? Ich konnte diesen auf die Schnelle nicht finden. :S

Die Offline-Meldungen werden durchaus wahrgenommen. Einen genauen Wert kann ich hier natürlich nicht sagen und natürlich wäre das als Info-Box auf der Startseite auch besser dargestellt oder als RSS-Feed. Allerdings wären das wieder Plugin-Erstellungen... Für die Zukunft wird es auch sicherlich etwas hierfür geben, allerdings nicht mehr auf Basis von Community Framework 1.1.
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

  • »Gabbid« is a Customer

Location: Schwäbische Protestburg

Occupation: Literarisch-linguistischer Schöngeist

  • Send private message

31

Thursday, April 12th 2012, 9:14pm

Huhu Matze,

du scheinst wieder bei den Verben durcheinandergekommen zu sein, du meintest "erhofft", nicht "befürchtet". Da sieht man es wieder, kaum aus der Schule draußen, schon hapert es mit den Verben, schlimm, schlimm, schlimm... :D Das mit dem gewissen Pulver überlese ich direkt, meine Eltern haben mich vor Leuten gewarnt, die noch in höherem Alter Kindergetränke konsumieren... :whistling: :D

Aber zurück zum Gespräch und ich weiß, ich mache es dir nicht leicht und will scheinbar alles anders machen/haben, aber du weißt ja, es ist immer im Sinne des Projektes gedacht. :)


=> Startseite:

Das liegt vielleicht einfach auch am WBBLite, es ist recht simpel gehalten und schon in Ordnung, aber für mich ist es einfach keine schöne, herausgeputze Startseite mit Details. Vermutlich habe ich auch die Startseite (wie hier) im Kopf und wie du früher das Infinite Portal im KittBlog genutzt hast, das sieht/sah eben optisch schon deutlich professioneller für mein Dafürhalten aus. Im Vergleich sieht es jetzt eben so aus, als hättest du die Icons in den Raum gestellt, darunter die Linksammlung und fertig. Das hast du natürlich nicht so gemacht, ich versuche nur das Bild zu beschreiben.
Eben darum habe ich mich gefragt, ob wir nicht eine andere Startseite nehmen könnten, ob du dir vielleicht doch noch einmal ein wenig Frickelarbeit "antun", das Infinite Portal (ein Beispiel) hernehmen und das ausstaffieren könntest? Es muss nicht total ausgeklügelt sein, einfach nur
- eine Start- bzw. Übersichtseite über die Kategorien
- ein Link bzw. Hinweis zu den "Erfahrungen"
- Hinweis zu den "Linknews"
- Hinweis zu Neuem/Feedback rund um die Seite selber

Nur diese Elemente, das Forum selber deaktieren wir direkt, brauchen es dann ja nicht mehr, alles kommt ins Portal und da kann man ja sogar auch die Kommentar-Funktion nutzen, oder?

Ginge das theoretisch, dass man nur das Infinite Portal nutzt? Wenn ja, wie viel Aufwand wäre das, Matze? Und dann die Frage, wie macht man es mit dem Design, also käme dann ein neues Design her oder kann man das gegenwärtige irgendwie verwenden?


Wenn das so nicht geht, können wir trotzdem irgendeine andere Form der Startseite bzw. eines CMS hernehmen (welche?) und versuchen es schöner zu bauen?


Nur so am Rande: Mit dem neuen WCF 2.0 kommt doch auch ein Wiki dazu, richtig? Wie auch immer das dann aussehen mag, was es kann usw., denkst du theoretisch, man könnte dann dein WCF-Support mit der dann neuen Vollversion bzw. dem WCF 2.0 bestücken und man verwendet dann auch das Wiki? Frag mich bitte nicht, wie genau ich mir das vorstelle, ich weiß es (noch) nicht, das kam mir nur gerade spontan in den Sinn. :D


=>
Wo genau findest du den Hinweis "Powered by websnapr.com"? Ich konnte diesen auf die Schnelle nicht finden. :S


Schau einmal, habe dir einen Screenshot gemacht: Was ist das, was tut es dort und kannst du es entfernen?



=>
Über die Übersetzung hatten wir hier ja schon einmal gesprochen. Das Problem wäre aber, dass man eigentlich die Links dann auch alle übersetzen müsste, was sehr viel Arbeit ist, da nicht alle mehrsprachig vorhanden sind. Hier bräuchte man auch noch eine Trennung, welche im Moment noch nicht möglich ist.

Mal sehen, was die Zukunft hier bringt. ;)



Nun muss ich dich einmal fragen, wie meinst du das mit der "Trennung" und wenn du sagst "viel Arbeit", wie muss ich es mir vorstellenß Also angenommen, wir sprechen von einer xml-Datei, wie viele Zeilen hätte diese grob?




=> Dann habe ich noch eine Frage wegen der Icons und der Positionierung eines Icons. Und zwar, sieh dir doch einmal die Größenverhältnisse hier an und danach die Frage, warum das Informations-Icon so mittig steht:
Könntest du die Icons von der Größe her etwas angleichen, damite s nicht sofort auffällt, und warum steht das kleine Icon nicht oben, am Satzanfang?



=> Ich schätze fast, das ginge dann zu weit, ich erwähne das einfach nur vollständigkeitshalber, damit wir es einmal auf dem Diskussionstisch haben, ja? Und zwar, wenn wir schon auch Infos über den Forenstatus erhalten, später vielleicht tatsächlich ein RSS-Feed dafür herangezogen wird - was wäre, wenn dann auch aktuelle Aktionen aus den Foren angezeigt werden würden? Beispiel:
- WoltLab würde am XX den Preis für die Software um 10% senken
- im cls gibt es eine kauf 2, bezahl 1-Aktion
- bei dir im KittBlog gäbe es eine Sommeraktion

Sprich, wir haben Aktionen der thematisierten Foren und oft kommen ja Mitglieder später und sagen, sie haben leider nicht mitbekommen, wo welche Aktion stattgefunden hat. Also packen wir das auch zu den Updates, binden das in eine Art Liveticker (?) oder eben so ein, dass man sieht, wo was stattfindet und dann kann niemand mehr etwas übersehen.

Was hältst du davon?




Grübelnde Grüße von der nicht aufgebenden Gabi 8o
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden. (Amerik. Redensart)

  • »ObiWan« is a Customer

Location: Zuhause

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

32

Saturday, April 14th 2012, 11:44am

Ich finde es nach wie vor absoluten Mist, jeden Link da einzutragen und nicht mal ein bisschen auf Seiten mit Qualität zu achten. Es gibt da Seiten die haben kaum Content bis gar keinen. Trotzdem sind diese da mit aufgelistet.

z. B. chevychase-design.de

Als Anlaufstelle finde ich WCF-Support toll, aber man muss auch mal schauen was man da immer einträgt und nicht immer wild drauf los schreiben. :(
WBB-World.de - a world full of wbb plugins ;)

33

Saturday, April 14th 2012, 12:34pm

Es wird auf Basis des WCF2 eine weitreichende Änderung geben. Inwieweit dort Ideen von dir, Gabi, einfließen, möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten. ;) Es wird sich aber definitiv einiges ändern, so dass es nicht mehr nur eine reine Linksammlung ist, sondern wirklich eine informative Plattform.

Man kann auch komplett das Infinite Portal nutzen, allerdings müsste ich dazu alle Links nochmals neu eintragen und dafür fehlt mir im Moment einfach die Zeit und vor allem aber auch die Lust. Es wird in Zukunft etwas neues geben, allerdings werde ich vorher nicht mehr allzu viel Aufwand und Zeit in den Aufbau des Projekts investieren. Es war sowieso mehr als Testlauf gedacht und wird sich dann in Zukunft ausweiten, keine Angst. ;)


Den Fehler mit der Verlinkung in den Thumbnails kann ich zudem nicht reproduzieren. Das Wasserzeichen ist von dem Service, der die Vorschaubilder der Links bereitstellt.


@ObiWan
Immer noch bin ich der Meinung, dass ich keine Berechtigung besitze, über die Qualität der Projekte zu bestimmen. Auch wenn es auf einer Seite nur ein Plugin oder zwei Stile gibt, so hat das Projekt dennoch eine Daseinsberechtigung und ebenfalls das Recht, in der Linksammlung, in der alles rund um Community Framework eingetragen wird, vorzukommen.
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

  • »ObiWan« is a Customer

Location: Zuhause

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

34

Saturday, April 14th 2012, 12:40pm

Okay, dann erstell ich mal ebend ein leeres Projekt. Das wirst du dann sicherlich auch bei dir eintragen. Den auf Qualität und Content wird ja bei dir sowieso nicht geachetet. ;)
WBB-World.de - a world full of wbb plugins ;)

35

Saturday, April 14th 2012, 2:37pm

Okay, dann erstell ich mal ebend ein leeres Projekt. Das wirst du dann sicherlich auch bei dir eintragen. Den auf Qualität und Content wird ja bei dir sowieso nicht geachetet. ;)

Glaubst du, Black Rider ist wirklich so blöd, offensichtliche Trollings nicht als solche zu erkennen?

Google zensiert die Ergebnisse auch nicht. Was bei WCF-Support halt noch fehlt ist eine vernünftige Gewichtung welche Links "gut" oder "schlecht" sind, dass kann aber nicht jemand alleine machen, sondern das muss durch eine wachsende Community geschehen, die z.B. durch Rezensionen einen Indikator dafür gibt, wie gut die Seite jetzt wirklich ist. Dann wäre es auch möglich, "bessere" Ergebnisse prominenter zu präsentieren, während schlechtere in der Versenkung verschwinden, ohne, dass man sich als Einzelperson eine Zensur (die letzten Endes immer auch subjektiv ist) anmaßt.

  • »Gabbid« is a Customer

Location: Schwäbische Protestburg

Occupation: Literarisch-linguistischer Schöngeist

  • Send private message

36

Saturday, April 14th 2012, 4:01pm

Ich unterteile meine Rückmeldung einmal in zwei thematische Schwerpunkte, damit es nicht vermischt und unleserlich wird.

Punkt 1: Ideensammlung

Ich habe mich gerade gefragt, ob wir vielleicht einfach grundsätzlich weitere Ideen rund um die Linksammlung zusammenwerfen könnten/sollten, damit man abschätzen kann, wie "groß" es werden kann. Die Betonung läge natürlich auf "kann", es ginge rein um eine Art "Ich kann mir vorstellen...", "Ich fände interessant..." etc. Der Vorteil aus meiner Sicht wäre der, dass rein wir als exemplarische Diskussionsteilnehmer schon einen anderen Hintergrund haben, andere Erwartungen und auch passenderweise unterschiedliche "Typen" repräsentieren (Entwickler, Supporter/Designer, Forenbesitzer, Userin). Ergo: Viele Meinungen, viele Ideen und man kann schön das herauspicken, was als Schnittmenge passt.

Was haltet ihr davon?



Punkt 2: "Qualitätssicherung"

Ein schwieriger Punkt, ich erinnere mich da gut an eine Diskussion im Woca, die leider fruchtlos im Sande verlief. Wenn ihr euch erinnert, ich selber war es, die eine Diskussion rund um eine Art Qualitätsmanagement inenrhalb der Foren diskutieren wollte. Das basierte auf meinem Eindruck, dass es viele (zu viele?) Foren gibt, bei denen man derart viele Korrekturhinweise hinterlegt, das Projekt selber leider wie "hingeklatscht" wirkt und man eigentlich offen und ehrlich sagen müsste "Nimm es offline, durchdenk es und beginne von vorne.". Ich habe mich also gefragt - ohne etwaige "Rechte" der User beschneiden zu wollen - wie man diesen Zustand ändern kann.

Diese für mein Empfinden normale Frage, die sich vermutlich schon viele andere Leute gestellt haben, wurde dann aber so gemünzt, als würde ich regeln wollen, wer eine Lizenz kaufen darf, wer nicht, welches Forum online bleiben darf, welches deaktiviert werden müsste usw. Inhaltlich also komplett am Thema vorbei und das Gespräch wurde noch hitziger, als sich Betreiber persönlich kritisiert fühlten. In der Art: Was maßt es sich eine Userin an, über Forenqualität zu urteilen? Ich bin der Betreiber, ich habe die Lizenz und kann machen, was ich will, was mir gefällt etc.


Die Diskussion zeigt also, es wird immr heikel, wenn der subjektive Parameter ins Spiel kommt. Wenn man objektiv sagen kann, ein Projekt hat kooperriert, wurde deaktiviert etc. ist alles kein Problem, aber sobald auch nur der Hauch von subjektiver Meinung kommt, schwingen leider auch einige der selbsternannten Forengerechten den Hammer und brüllen "Zensur". Wiederum am Thema vorbei, aber schrei "Zensur" und die Klickzahl im Thread erhöht sich um sicher 40% plus X und der Schreier kann sich auf die Schulter klopfen, weil er es ja gerade noch gemerkt hat, anprangern muss usw. :rolleyes:

Eigenrestriktionen im Sinne von qualitativer Eingrenzung können also nur verlieren, obwohl ich auch weiß, was du meinst, ObiWan und es auch befürworten würde, wenn klar Qualität im Vordergrund steht.

Option 2 wäre, lassen wir die Leute entscheiden. Abstimmungen/Meinungen etc. sind auf dem Papier demokratisch und suggerieren ein Gefühl der Meinungsfreiheit, aber der dunkle Auswuchs sind dann die, die eine persönliche Vendettta gegen einen Betreiber führen und per se alles niederreden. Heißt: X mag Y aus Prinzip nicht, wegen einer alten Geschichte, weil ein Plugin nicht so wurde wie er dachte, das Design am Ende doch nicht rot, sondern orange war, und schon weiß man, wie eine Abstimmung/Empfehlung lauten wird. Ist das objektiv? Hilft es einem Leser weiter? Ist es fair und hilft der Linksammlung als Konzept? Nein, nein und nochmal nein.

Option 3: Vorab Grundregeln als minimale Kriterien angeben, um zumindest grob die Spreu vom Weizen zu trennen. Ein Tropfen auf den heißen Stein, aber wenn wir wie hier schon diskutieren, sollte auch das einmal auf den Tisch, oder?
Von daher, was wäre mit diesem Gedanken und wenn ja, welche minimalen Basiskriterien kann man zumuten/erwarten, wo schrammen wir gefährlich die "Zensur" und ließe sich das technisch gesehen auch so hinbiegen, dass die Links erst nach Prüfung (müsste wohl wieder manuell gemacht werden?) freigeschaltet werden bzw. die Angaben vorab ausgefüllt werden müssen (Kriterienformular? Keine Weiterleitung, wenn etwas nicht ausgefüllt wird? keine Weiterleitung, wenn nach Überprüfung festgestellt wird, Kriterium XX wurde nicht erfüllt?)?



Ihr seid dran, was könntet ihr euch vorstellen, was wäre eine Überlegung wert?
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden. (Amerik. Redensart)

37

Saturday, April 14th 2012, 7:06pm

Okay, dann erstell ich mal ebend ein leeres Projekt. Das wirst du dann sicherlich auch bei dir eintragen. Den auf Qualität und Content wird ja bei dir sowieso nicht geachetet. ;)

Ich muss Black Rider zustimmen! Eine Bewertung ist nicht seine Sache! Bewerten kann nur jeder für sich selbst! Leer bleibt Leer, dass zu erkennen sollte auch jeder selbst schaffen! Wer das nicht schafft, dem helfen auch keine Vorgaben.

Zudem finde ich es Sinnlos eine Vorauswahl zu treffen! Solche Seiten leben vor allem vom Feedback positiv/negativ der Nutzer!
@Gabbid die beste Qualitätssicherung ist das Feedback der Nutzer! Da bedarf es keiner Fanboys und Fangirls! Die hörig nur einer Meinung nach laufen!

  • »ObiWan« is a Customer

Location: Zuhause

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

38

Saturday, April 14th 2012, 8:28pm

Ja, aber man kann sich doch trotzdem die Seite anschauen als "Linksammlungs-Webseitenbetreiber" und sagen:

"Okay, das ist eine Seite die in Zukunft richtig an den Start geht. Sie ist noch bei weitem nicht fertig:
a) Produktmäßig
b) Aufbaumäßig: Design & Content

Ich behalte mir das mal im Hinterkopf und hinterlasse die Seite in meiner Linksammlung dann, wenn alles eingerichtet ist."

Warum muss man jede Seite aufnehmen die man mal im Netz findet - man aber selber weiss "Das Forum ist frisch installiert und wird so erst eingerichtet." ?

Oder anders gesagt: Ich habe diese Seite gemeldet: http://wcf-support.de/index.php?page=Lin…ght=power-hilfe
Sie ist nicht mehr erreichbar, weil sie vom Netz genommen wurde. Rausgenommen wird sie aber trotzdem nicht.
-- Muss aber ehrlich zugeben, das ich mir nicht sicher bin ob Black Rider da von mir eine Meldung bekommen hat, weil ich keine Bestätigungsmeldung gesehen habe, das die Meldung an Black Rider ging. ;) --
WBB-World.de - a world full of wbb plugins ;)

39

Saturday, April 14th 2012, 11:49pm

Ich sehe das hier genauso wie RainerSF. Dafür ist ja die Kommentar-Funktion auch vorhanden. Gerne lasse ich mich auch umstimmen, allerdings muss hier dann ein objektiver und überzeugender Weg gefunden werden. Mit WCF 2.0 kommt dann sowieso noch ein neues Like-System, das dann sicherlich hierfür auch gut genutzt werden kann.

Die Meldung hatte ich bekommen und es war mir auch bewusst, aber als ich wenige Tage nach der Ankündigung nochmals schaute, war die Seite noch vorhanden. Ich schau nicht jeden Tag alle Links durch, deshalb wurde das schlichtweg versäumt. ;)
Meine Projekte: KittBlog | WCF-Support

  • »Zzarc« is a Customer

Occupation: Köchin

  • Send private message

40

Sunday, April 15th 2012, 11:04am

Ich denke auch, dass man zumindest Projekte rausnehmen sollte, die nicht mehr aktuell sind, d.h. die vom Netz genommen wurden oder geschlossen wurden.

Ein leerer Eintrag bringt keinem was...

Urteilen über die einzelnen Projekte sollte jeder selbst, dazu ist ja eine Linksammlung da: Man klickt sich durch schaut dann so durch und fängt an zu lesen, etc. und stellt selbst fest ob diese Seite einem gefällt oder nicht. Worauf ich aber keine Lust habe, ist mich durchzuklicken und dan zig Seiten habe mit 404-Seite nicht gefunden...

You are not logged in.

Login - Register