Schülerforum - Deine Community rund um die Schule

    • Feedback

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schülerforum - Deine Community rund um die Schule

      Herzlich Willkommen in unserer Forenvorstellung. Hiermit möchten wir euch das Konzept des Forums, den Sinn dahinter sowie unsere Ziele in einigen kurzen Sätzen näher bringen.


      DAS KONZEPT

      Das Forum selbst entstand durch eine Vielzahl von Wünschen einiger User, die meinten, es wäre doch ganz praktisch ein geeignetes Forum in diesem doch sehr wichtigen Bereich zu haben. Das Thema an sich mit seinen vielen Facetten sollte eigentlich genug Diskussionsbedarf erzeugen.

      UNSERE ZIELE

      Das Forum ist allgemein für Schüler jeden Bildungsgrades und dient zur Hilfestellung/Erklärung von thematischen Gebieten, jedoch auch zur Entscheidungshilfe bei Schulwahlen, bei Fragen zur Bewerbung, Berufsschule etc.

      Es ist systematisch nach den Fächern gegliedert und deshalb sollte für jeden etwas dabei sein, egal ob man derzeit die Mittelschule, Realschule, FOS/BOS, das Gymnasium oder ein Studium besucht.
      Wichtig dabei ist es, alles so zu schildern, dass es nicht nur als "Hausaufgabenlösung" dient, sondern man auch die Technik dahinter versteht und nicht danach gleich schlau ist wie davor. ;)

      Abgerundet bieten wir natürlich auch fernab der Schule einige Interessante Bereiche an, die vom Grafiker bis hin zum Techniker interessant sein könnten. Somit gestaltet sich das Forum auch für ehemalige Schüler als spannend, da man wie man so schön sagt nie auslernt und nach der Schule weitere innerbetriebliche Schulungen etc. folgen.


      SCHLUSSWORT

      Forum: Schülerforum

      Vielen Dank für das Lesen unserer Vorstellung, welche wir auf die Kernelemente reduziert haben.

      Wir freuen uns auf viele Mitglieder und eine erfolgreiche Zukunft mit diesem Projekt.

      Konstruktive Kritik über die Strukturierung oder Sonstiges ist ebenfalls sehr gerne gesehen, egal ob hier direkt im Thread, oder in unserem separaten Bereich dafür: Vorschläge - Schülerforum

      Mit freundlichen Grüßen,
      das Schueler-Forum.com Team

      //E: Neue Forenvorstellung, wie von Usern hier gewünscht auf WBB4.1 umgestiegen, neues Design, Vorstellung leider ohne Fotos, da BBCode hier nicht geht.



      ...........

      Update1: Wir bieten ab sofort auch teilweise Referate zum kostenlosen Download an, wie z.B. schueler-forum.com/thread/2421-referat-nelson-mandela/
      oder
      schueler-forum.com/thread/2420…at-mendelsche-regeln-1-2/


      Update2: Wir arbeiten gerade zusammen mit einem professionellen Designer an einem neuen Header.


      Kritik etc gerne gesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Makro ()

    • Deshalb haben wir es mit den rechtlichen Hinweisen vermerkt, dass es lediglich als Template (designtechnisch) oder als Conent (inhaltlich) zur Hilfestellung dient und nicht komplett übernommen werden sollte. :D
      (Auch wenn es vermutlich sowieso nicht eingehalten wird).


      Neben unserem Weihnachtsdesign haben wir seit heute auch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen: schueler-forum.com/thread/2496…um-weihnachtsgewinnspiel/

      Unter anderem 20€ an Gutscheinen/PSC, einen 50% Rabattgutschein sowie Premium,...

      Mitmachen lohnt sich, da wir 5 Preise haben, ist die Chance relativ hoch zu gewinnen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Makro ()

    • Hallo!

      Ich find das Forum vom Thema her schon mal super. Bis jetzt gibt es aus diesem Themenbereich noch nicht gerade viele Foren.
      Was mir etwas negativ aufgefallen ist, sind die 10 letzten Beiträge. Gerade mit kleinerem Bildschirm sieht man erstmal nichts vom Forum, sondern nur Beiträge und muss scrollen.
      Ich persönlich finde die 10 letzten Beiträge unnötig. Mit 5 Beiträgen kann ich mich zwar anfreunden, brauche es aber ehrlich gesagt nicht wirklich. Dafür gibt es ja genug andere Möglichkeiten, sich die letzten oder ungelesenen Beiträge anzeigen zu lassen.

      Dann ist mir noch der Link "Einstellungen" im Menü aufgefallen. Ich vermute mal, das man darüber zu den Einstellungen des eigenen Profils kommt. Als Gast kann ich mit dem Link nichts anfangen. Habe auch gar keinen Zutritt. Vielleicht könntet ihr das ja ändern und diesen Link für Gäste ausblenden.


      Ja, ansonsten finde ich die Themenbereiche ziemlich gut. Was mir beim 2. Blick aufgefallen ist, das es keinen Bereich zum Thema Lehrer, Mitschüler etc. gibt. Gerade diese Themen sind doch auch eng mit dem Thema Schule verbunden. Bis jetzt wirkt es auf mich eher wie eine gegenseitige Lernhilfe-Plattform. Das finde ich etwas schade. Denke, da könnte man durchaus noch mehr draus machen. Weil Schule eben mehr ist, als nur Fächer.


      LG Micky12
      Der Adminkindergarten befindet sich hinten links in der Ecke.
      Es gibt auch extra rosa Wattebällchen, mit denen ihr euch gegenseitig blutig werfen dürft!
      :smoker:
    • Hallo,

      vielen Dank für dein Feedback.

      Wir haben den Link für die Einstellungen deaktiviert. Zwecks den Beiträgen sind wir derzeit noch am Überlegen, wie wir das am Besten und übersichtlichsten realisieren werden. Entweder eine Minimierung auf 5 oder aber nur in der Sidebar und dafür im Dashboard 10. Die Hauptzielgruppe sind momentan auch u.a. Schüler/Studenten/... und wir möchten auch fernab der Schule einige Sachen bieten.

      Bin bisher sehr zufrieden, auch die Diskussionen könnten für den ein- oder anderen interessant sein. Die Gliederung wollten wir vorerst so behalten, vielleicht fügen wir aber noch Subforen ein.


      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Makro ()

    • Wir hatten schon mal Kontakt in einem anderen Forum. Ich hab es mir nun noch mal angesehen und es hat auf jedenfall einiges an Potenzial, die Optik passt jetzt soweit auch bis auf die Standartrubriken Icons icon16 icon-folder-close-alt, die sehen arg spiessig aus. Der Themenaufbau Fächer ist gut. Was mir noch fehlen würde ist anschließend mehr Thema Soziales. Die Offtopic Anordung ist für mich zu billig und nicht einladend.

      GFX-Area?? Am besten sowas wie eine Rubrik "Basteln & Kreatives"
      Hardware & Software / Games = Das liesst sich mehr wie in einem Windows-Computerforum. Klar eine Gamesecke sollte es geben, aber umbennen oder mit Unterrubriken noch arbeiten

      "Hobby Musik" ist noch ein Thema was passen würde. Ganz wichtig halte ich auch provkante Themen wie "Mobbing Schulhof", "Cyber-Mobbing", "Erste Liebe"....

      Ich würde eure Thematik damit noch um einiges gewagter finden als mein Forum, aber es hat zumindest eine sehr große Gruppe die damit angesprochen wird und gibt es ja so auch nicht, zumindest mit einem vielversprechenden Aufbau.

      Zudem muss ich meinem Vorreder zustimmen, die 10 letzten Themen passen nur in die Side rein, sie nehmen zu viel Platz weg.

      Dann auch mal was neues wie z.B. "Eure Schule", "Euer Jugendclub" etc. Rubrik. Einfach mal ausprobieren. Es muss nur verständlich und nicht altbacken sein. ;)
    • Danke für dein Feedback.
      Korrekt, hatten mal im offiziellen WL Forum Kontakt zwecks SEO und Stil. Habe nun mal Icons eingefügt, passend zu den jeweiligen Fächern. Werden demnächst noch ein wenig farblich angepasst, aber von der Grundidee meinen wir schon das gleiche oder? :)

      Ebenso wurde aus der GFX Area der Bereich Kreatives und ein Mobbingbereich schueler-forum.com/board/116-mobbing/ wurde hinzugefügt. Das mit den letzten Beiträgen muss ich mir genauer ansehen, habe es mal auf 8 vorerst reduziert. Die "zeigt eure Schule", "Mobbing" etc. Threads existieren bereits (teilweise angepinnt). Werde ich aber weiter ausbauen.

      Das mit der primären Zielgruppe ist korrekt, gewagt sei es allemale, aber durch die weit ausgebaute Zielgruppe und zusätzlich der Berufshilfe/Studium/Foren ist genug Diskussionsbedarf da und auch hier könnte man später Schulen kontaktieren etc.
    • Makro schrieb:

      Habe nun mal Icons eingefügt
      Sieht jetzt auch gut aus, ich meinte aber die Icons der Unterrubriken. Wobei in einem Schülerforum mögen die noch einigermassen passen, ich würd die an deiner Stelle aber auch austauschen.

      Ich habe bei mir in der Sidebar "Letzte Beiträge" an erster Stelle gesetzt, was dann halt nicht mehr so wirkt oder für mich überflüssig wird ist dieses "Letzte Aktivität" dann da drunter. Das ist aber geschmacksache ob mans brauch, da muss halt jedes Forum sehen wie die Anordnung passt, es gibt mehr als genug was man einstellen kann, aber schwer zu sagen was wirklich interessant ist. Zumindest die "Letzte Beiträge" sollten oben in der Sidebar zu sehen sein und rückt auch das ganze Forum nach oben was man nur über scollen aktuell sieht.
    • Mir gefällt die Idee gut ein Schülerforum für Schüler. Das der Schwerpunkt auf Schule liegt und Schüler aus allen Klassenstufen Informationen zu ihrem Anliegen finden. Aber es ist auch eine große Verantwortung die Du da übernimmst. Du solltest andere (Mitglieder) Lehrer, Im Ruhestand für eine Zusammmenarbeit gewinnen. Das macht das Forum seriöser und fachlich kompetenter. Beziehe die Mitglieder mit in die Arbeit auf Deiner Homepage ein bsp. als Schülerbeirat dann macht es mehr Spaß inhaltlich mitzuwirken. Man glaubt garnicht wie kreativ die Mitglieder sein können, wenn Sie mitmachen und Verantwortung übernehmen dürfen. :thumbup:
      Stiftung Internet Jugend Center. Kostenlose Beratung, Betreuung, Bildung - ijc24.de :thumbsup:
    • Hallo Schakon, sei gegrüßt.


      Insgesamt hab' ich einen sehr guten Eindruck von Deinem Forum, graphisch und inhaltlich. Ein Lob, ein Lob, ein Lob... ;)


      Wenn Du nichts dagegen hast, bring' ich noch zur Letzt-Abrundung ein paar Details-Anmerkungen ein:


      Die Frage von "Die letzten Beiträge".

      Auch meinerseits, wie bei meinen Vorrednern, besteht der Eindruck daß jene Rubrik viel zu dominant ausfällt. Wäre eine Lösung wie hier in csl nicht möglich? Für bescheidene 70 Pfennig dürftest Du sie abkupfern... :D :D

      Der Editor.

      Ein paar Macken sind mir schon jetzt aufgefallen: Beim Layout entsprechen die Zeilenabständen zwischen Absätzen beim Ausdrucken nicht immer der Ausgestaltung durch den Verfasser im Editor-Formular. Der Cursor springt manchmal beim Löschen mehrerer Buchstaben eine Zeile tiefer zum Zeilenanfang.

      Die Fächer:

      Schwach empfinde ich die diffuse Vorstellung von "Erörterungen" bei Deutsch. Die Einteilung führt zu einem Kuddelmuddel von beliebiger Diskussion und fachlicher Besprechung. Eine Unterscheidung zu den Themen in "Allgemeiner Diskussion" ist nicht ersichtlich. Ich schlage vor bei "Diskussion" eventuell die Unterabteilung "Erörterungen" einzurichten, oder alternativ strenger zwischen Diskussionsbereich und Smalltalk zu unterscheiden, zur Zeit auch leicht "kuddelmuddelig"... Natürlich sollte jeweils davor eine entsprechende Mitteilung an die verehrte Leserschaft erfolge.


      Jetzt kleinere und kleinste Brötchen: Mit "Griechisch" ist wohl Alt-Griechisch gemeint. Das sollte auch dazu stehen. Die Antwort auf die dortige Frage nach der Bedeutung eines lateinischen Satzes sollte erst nach Verschiebung zu Latein erfolgen. Nachträglich kann man 's ja nachholen. Bei der erschlagenden heutigen Verachtung und Ignoranz bezüglich der klassischen Bildung, bzw. Bildung überhaupt (ersichtlich auch am erbärmlichen Diskussionsstrang über Latein) wirst Du aber kaum in die Verlegenheit kommen, in jene Nische Beiträge unterzubringen. Ich schlag Dir vor, sie zu entfernen, und erst bei etwaigem Bedarf erneut einzufügen.

      Den Begriff "Smalltalk" find' ich in jeder Hinsicht mißglückt. Weil unnötiges dumpfes Denglisch. Weil darunter nur Oberflächliches zu subsumieren wäre.
      Ein möglicher Gegenvorschlag wäre "Dies und jenes". Angepinnt müßte dort und bei "Diskussionen" eine knappe Anleitung werden zu einer gewissen Unterscheidung untereinander. Eine kleinere graue Überlappungszone bliebe trotzdem. Das wäre nicht schlimm.

      Sehr unglücklich finde ich die Erlaubnis zum Pushen. Besser fänd' ich ein Verbot.


      Rechtschreibungs-, Ausdrucks- und Grammatik-Details zu Deinen offiziellen Ankündigungen, denn dort kommt es sozusagen "darauf an":
      Zwar heben sich Deine Texte höchst vorteilhaft von denen Deiner Mitglieder ab, dennoch hier und da noch ein "Anmerkungli". :)
      Premium-Strang: Vielleicht lieber "erfolgter" Reg. als "erfolgreicher"?
      Pro: Sinnvollere Verwendung ist mit Dativ im Sinne von "zugunsten" und mit Akkusativ im Sinne von "je". Vorschlag: Pro erhaltenes Like.
      Letzter Satz: "...sind gern gesehen."
      Beitrag #3: Das Reden in Zungen korrigieren. ("Zeitbegrebzungen") "Danke" groß: Nicht ich danke, sondern "ein" Danke.
      Beitrag #5: "Unten rechts", klein geschrieben.
      Beitrag #13: Schlußpunkt fehlt.
      Forenregeln: Das überall verbreitete, falsche und gar nicht umreißbare "verfassungsfeindlich" mit dem korrekten "verfassungswidrig" ersetzen.
      §5 "bitten" nicht "bitte".
      §6 Nicht "des gleichen Beitrags" sondern "des selben Beitrags". Noch prägnanter: "identischer Beiträge".
      §9 Zweite Zeile: Nach "löschen" Doppelpunkt, nicht Strich-Punkt.
      §11 "editieren" klein geschrieben.
      FAQ Zweite Zeile: Unverständlich. Was für ein Thema? Thema "Lernen"? Wenn, dann hinschreiben.
      Zweiter Absatz, zweite Zeile: "vieles mehr" nicht "vielem mehr".
      Vierter Absatz, erste Zeile: "Zwar" streichen. Ergibt keinen Sinn. Eventuell durch "halt" ersetzen.
      Dritte Zeile: Nicht "jemanden" sondern "jemandem".
      Fünfte Zeile: Nicht "...diesen ganz einfach..." sondern "...ihn ganz einfach..."
      Sechster Absatz, letzte Zeile: Nicht "unserem Bereich" sondern "unseren Bereich".
      Beim Off Topic, unter Games: Besser Einzahl: "welches Genre".


      Ich wünsche Dir viel Spaß und viel, viel Erfolg. Halt die Ohren steif! :thumbup:




      Herzlichst
      Abifiz

      Meine Signatur befindet sich in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von abifiz ()

    • Ein Problem was ihr auch habt, die Suchmaschine mag das wbb nicht so besonders. Wobei Forensoftware zwar nicht unbedingt hochwertigen Kontent verspricht, aber ich habe da auch Test gemacht, dass man selbst mit hochwertigen Kontent bei Google recht weit hinten gelistet wird, dass war vor einigen Jahren noch anders.Das pendelt sich dann zwischen Seite 3 und 5 so ein, also auch nicht ganz am Ende, aber nie wirklich einigermassen gut. Mit 0,03 SVR habt ihr da auch schon das Maximum erreicht was mit dem wbb drin ist, ich hab z.B. nur ein SVR von 0,02. Aus dem Grund landet man mit keinem Keyword/Kombi auf die ersten 2! Googleseiten, einzige Ausnahme ist der Titel/URL, dass wird bei Google sogar sehr gut bewertet. Das ist aber die einzige Ausnahme und für dne Titel brauch man nicht mal den Kontent. ^^ Als Vergleich mal der schuelerpilot.de der auch noch jung ist, der hat in der selben Zeit sein SVR auf 0,3 verbessert, trotz weniger Inhalts. Durch stetige Inhaltserweiterungen steigt auch der SVR langsam an, beim WBB ist das definitiv nirgends der Fall.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Doom ()

    • Nachträglich ist mir noch aufgefallen, daß im Bereich Premium alles mögliche sauber aufgelistet ist, ausgerechnet aber nicht mit je wie vielen Coins was bekommen werden kann. :) :)
      Meine Signatur befindet sich in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Ich wollte mich mal eben in der Diskussion einklinken und mal ein paar Gedanken einwerfen. Grundsätzlich finde ich es lobenswert eine Plattform für Schüler anzubieten. Wiederum möchte ich auch fragen, in wie weit du das Potential für ein Forum (Kernkonzept in deinem Fall) siehst und abschätzen würdest.

      Der Trend unter der relevanten Zielgruppe geht ja eher in geschlossene/interne Systeme. Damit denke ich vor allem an Facebook und WhatsApp. Sprich ich persönliche habe eher den Eindruck, dass man eher seine eigene Gruppen der Schule oder Klasse hat und sich darüber am meisten austauscht. Vorteil ist eben die Möglichkeit für den schnellen Informationsaustausch. Und ansonsten werden Hausaufgaben einfach mal über Bilder ausgetauscht. Für alles andere greift man auch mal auf gutefrage zurück.

      Siehst du das Forum als Medium tatsächlich wieder im Kommen, "back to the roots" für die angehende Schülergeneration?

      Ich habe auch mal bei "Häfft" nachgeschaut. Ist ja die Trendmarke schlechthin seit Generationen als Hausaufgabenheft. Auch diese haben eine Onlinecommunity basierend auf dem WBB4. Aktivität ist auch ziemlich spärlich. Zugegeben, nach dem Hackerangriff vor Jahren, der medial ziemlich ausgeschlachtet wurde, konnte die Community nie wieder großartig Mitglieder gewinnen.

      Aber wie würdest also das Forum als Einzelelement verteidigen? Wenn man so nachdenkt, hat man doch eigentlich noch hunderte weitere Ideen, die man umsetzen könnte.
      Allday creative :love:
    • alldaycreative schrieb:

      Und ansonsten werden Hausaufgaben einfach mal über Bilder ausgetauscht.
      Oh mein Gott ich will noch mal in die Schule, einer macht die Hausaufgaben, während die anderen Party machen. :thumbsup:

      Zur anderen Sache, das Forum ist ja immer hin das einzige Forum über Schülerthemen, so wie ich bei meinem Forum nun nach 8 Jahren auch das Einzige bin die anderen etwa 15 sind Offline gegangen, weil man vor allem die Jugend nicht anspricht. Als Tipp: Vielleicht was suchen, um es als App umzusetzen und ins Forum integrieren. So werd ich das in diesem Jahr noch ganz sicher noch Umsetzen. In deisem Fall vielleicht sowas wie ein Fragesystem. Dafür bedarf es aber auch jemanden der Coderkenntnisse hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dr.Doom ()

    • Guten Morgen, Schakon.


      Noch einen Unterbereich schlag' ich Dir vor, einzurichten: "Legasthenien", vielleicht zwischen Berufswahl und Mobbing. In der Mehrzahl, weil es ein sehr breites Spektrum voneinander unterscheidbaren Legasthenieformen ist.

      Ich glaube, daß dieses Thema für einige der Teilnehmer größte Bedeutung hat.


      Herzlich
      Abifiz
      Meine Signatur befindet sich in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Hallo @Makro,

      wir kennen uns ja bereits durch Diskussionen zu früheren Projekten von dir, so dass ich einleitend nicht mehr viel sagen muss. Ich hinterlege dir komprimiert meine Fragen bzw. Anregungen zu deinem "Schülerforum", du kannst nach deinem Dafürhalten abwägen und bei Fragen bzw. wenn du weitere Dinge ansprechen möchtest, gehen wir das durch, in Ordnung?


      1. Du hast als Logo ein Mörtelbrett bzw. den Doktorhut gewählt und thematisch sind wir damit im Bereich Bildung bzw. Schulabschluss, aber zugleich ist die Verbreitung im deutschsprachigen Raum nach wie vor nicht gang und gebe. In den USA schon, hier eher noch an einigen Privatschulen, weniger an regulären Realschulen bzw. Gymnasien. Zugleich hast du einen gelben Doktorhut gewählt, was zum einen farblich nicht ideal mit dem Designhintergrund harmoniert, zum anderen an einer Uni wie Göttingen die naturwissenschaftliche Fakultät kennzeichnen würde (wenn ich mich nicht vertue, wird in Italien gelb wiederum für die theologischen Fakultäten genutzt). Zudem ist das Logo rein größentechnisch gerade auf Distanz eher schwerer zu deuten.

      Folglich würde ich die Frage stellen, ob man Größe und Farbe anpasst, um so Sichtbarkeit und den Bezug zu einem Schülerforum präziser herzustellen?


      2. Im Header haben wir ja bei "Nova" das große Registrier- und Einlogg-Panel. Was jetzt auffällt, ist, dass wir ein Schülerforum haben, zugleich die "Sie"-Anrede im Willkommensfeld zu lesen ist. Hier wäre "Du" in Ordnung und passend zum Gesamttenor (wir gehen ja nicht davon aus, dass Eltern, Lehrer&Co. Mitglied auf der Seite werden und daher ausgesuchte Höflichkeit relevant oder zumindest wünschenswert wäre).


      3. Die Beschreibung "Deine Community rund um Schule" ist sachlich gehalten und genau das kann ein erstes Manko sein. Erstbesucher sollen ja direkt sehen, dass diese Plattform interessanter bzw. besser ist als andere Plattformen, sich die Seite merken und wiederkommen. Nur, du hebst dich nicht direkt durch z.B. einen lustigen, ambigen oder intelligenten Slogan/Claim ab.
      Des Weiteren wird in der Beschreibung explizit "rund um die Schule" gesagt, in der Forenbeschreibung darunter werden dann aber auch der Berufseinstieg und das Studium thematisiert. Heißt, streng genommen wird der Inhalt einerseits verknappt und dann wieder erweitert, was wird also nun geboten? Hier wäre es folglich sinnvoller, wenn du wirklich allgemeiner bleibst und z.B. sagst "...rund um Schule und die Zeit danach" bzw. "...rund um heute und morgen".


      4. Ist es für Interessierte wichtig zu erfahren, wer die Partner sund Mitglieder sind? Nein, das dürfte Besucher weniger interessieren, weil der Inhalt, das Angebot im Fokus steht. Das bedeutet, die Navigation sollte immer nur die Inhalte aufweisen, die ein Besucher/Mitglied vorab wichtig findet bzw. meistens anklicken würde. Durch die subtile Anordnung nach Relevanz kann man den Leser schon lenken (Übersicht - Forum - X - X) und alles, was nicht wichtig ist, kann in den Footer oder anderweitig innerhalb des Forums platziert werden. Somit würde ich anregen, dass deine Navigation noch einmal überarbeitet wird und du nach Wichtigkeit strukturierst. Wie siehst du das?


      5. Subjektiv gesprochen, ich finde Badges neben einer Teamauflistung unschön, weil es zu sehr an Themen- bzw. Beitrags-Badges erinnert. Folglich würde ich selber das direkt entfernen. Zusätzlich könnte man sich überlegen, ob man die einzelnen Teamies und dich nicht ein wenig näher beschreibt, um so den Bezug zum Fokus darzustellen. Wer ist also eventuell noch Schüler, wer Azubi bzw. schon berufstätig und daher kompetent in welchen Bereichen der Seite?


      6. Die jCoins sind an sich eine nette Idee, nur in der Praxis funktionieren sie oft nicht direkt in Kombination mit Aktivität bzw. nicht auf jeder Plattform. Bei Foren, die bspw. durch spezifische und favorisierte Download-Inhalte mehr Interesse erzeugen, funktionieren jCoins gut, weil die Mitglieder Zugriff auf die Download-Inhalte haben möchten. Der Anreiz ist also hoch, daher bringen sich die Nutzer ein. Bei Freizeitforen können jCoins noch einen Spaß-Charakter haben, wenn im Gegenzug lustige Ränge verliehen werden, aber ab dann wird die Luft auch schon dünn. Gegenleistungen wie eine farbige Signatur, dass man ein größeres Avatar nutzen kann u.ä. sind nicht exklusiv und reizvoll genug, weil es im Forenalltag keine Rolle spielt. Ob also nun z.B. dein Avatar größer/kleiner ist als meines, welchen praktischen Unterschied macht das und warum würde einer von uns motiviert genug sein, um eben die selbe Avatargröße erreichen zu wollen?

      Ich denke, das wird so nicht wirklich funktionieren und daher würde ich eine Änderung ins Gespräch bringen. Die jCoins bleiben, sind aber nicht an eine Premium-Mitgliedschaft gebunden (schon der Begriff ist hier falsch, damit selektierst du overt zwischen Nutzertypen und das muss nicht rein positiv aufgenommen werden), sondern Zugriff auf bestimnmte Inhalte. Lagere also bspw. wirklich Downloadmaterial, Vorlagen für Referate usw. in einen Bereich, den Nutzer erst ab XX jCoins betreten/nutzen können. Sie müssen sich also erst durch reale Teilnahme jCoins verdienen und nicht bereits durch eine Registrierung und das Erstellen eines Threads (das kann zu leicht ausgenutzt werden und dann hast du Spamming en masse). Die Leute sollen also wirklich Inhalte bereitstellen, helfen, Übungsaufgaben erstellen und im Grunde Lehrer spielen, um so Schüler zu ermutigen zu euch zu kommen, weil bei euch aktiv und einfach geholfen wird.


      7. Innerhalb der Partnerschaftsregeln konnte ich keine expliziten Ausschlüsse finden. Das ist so gewollt oder nicht?


      8. Kleinere Rechtschreibschnitzer wurden schon von abifiz angesprochen, geh dann bei Gelegenheit auch noch einmal die FAQ durch, um Tippfehler zu korrigieren.


      9. Die News-Seite hat im Moment das Problem, dass sie nicht wirklich eine Zielgruppe anspricht. Du kombinierst allgemeine Plattforminformationen für Gäste mit Foreninhalten für Nutzer, so dass sich theoretetisch beide Gruppen angesprochen fühlen können, aber rein inhaltlich bietest du dann zu wenig inhaltliche und optische "appetizer", um wirklich beide Gruppen zu erreichen. Die Mitglieder benötigen keine Hinweise zur Struktur, weil sie gleich ins Forum gehen und dort die letzten Beiträge sehen. Die Gäste wiederum sehen eine geschlossene Shoutbox, für sie erst einmal irrelevante letzte Beiträge und werden sich eher nicht durch die komplette Struktur klicken.

      Folglich wären diese drei Fragen zu stellen:

      1) Braucht es für die Plattform überhaupt eine Start- bzw. Newsseite?
      2) Wenn ja, wen soll sie primär ansprechen?
      3) Wie kann die Seite dann inhaltlich und optisch so gefüllt werden, um die intendierten Leser zu erreichen?


      10. Im Forum habe ich mir das aufgeschrieben:

      - Ein Vorstellungsbereich kann innerhalb einer kleinen Community den Gemeinschaftsgeist fördern, man "kennt" sich dann. Je größer Plattformen werden, desto unrealistischer ist es "jeden" zu kennen, zumal es auch nicht darum geht. Es geht um Interaktion und im Kern wird es dann sowieso immer eine bestimmte Anzahl an Nutzern sein, die man wahrnimmt, kennt und als aktiv ausmacht. Plus, nicht jeder möchte sich vorstellen, sondern möchte einfach das tun, wozu die Plattform da ist. Also würde ich mir überlegen, ob es diesen Bereich bei euch wirklich braucht und wenn ja, ob er direkt zu Beginn der eigentlichen Inhalte platziert werden sollte.


      - Die individuellen Forenicons passen zum Fokus, aber meine Frage wäre: Fallen sie gegenüber der blauen Schrift (Foren) und containerHeads auf oder wirken eher blass, können sich nicht ideal durchsetzen, sprich auffallen?


      - In der Legende würde ich dann den Premium-Rang entfernen (siehe Punkt 6) und auch überlegen, ob diese Ränge zur Plattform passen oder nicht ganz. Seriöse Plattformen fahren immer gut, wenn sie faktische Ränge nutzen, aber bei euch geht es um Schüler und ihr seid weniger als neutrales Team dort, sondern quasi selber involviert. Somit könnte man überdenken, ob man nicht auch "schulmäßige" Ränge testet, für euch Teamies und auch die Nutzer. Das hätte den Nebeneffekt, dass es identitätsstiftend ist (Plattform und ihr bzw. die Mitglieder) und sich von anderen Seiten abhebt.


      - Der Off-Topic-Bereich ist von den Inhalten her eher für Jungs interessant. Gaming, Internet bzw. Software/Hardware werden geschätzt 9/10 Jungs/Männern interessant finden, bei den Mädels würde ich eher 5/5 ansetzen, vielleicht sogar noch etwas weniger. Damit meine ich nun nicht, dass du beginnst explizit Inhalte rein für die Frauenwelt zu integrieren, keine Sorge ;) , sondern ein Off-Topic-Bereich selber sollte im Idealfall so neutral gehalten sein, dass möglichst beide Geschlechter es ansprechend finden. Also, statt rein auf Computer zu setzen, ist "Multimedia" genereller, anstatt "Kreatives" kann man "Hobby-Ecke" wählen usw. Du musst also weniger als Privatperson denken und was dich interessiert, sondern mehr fragen, was Leute allgemein interessiert (soziale Netzwerke, Freizeit, Film/Musik/Literatur...).


      - Von der Struktur her passt es bei dir innerhalb der "Fächer" nicht. Auf dem Screenshot habe ich dir markiert, was inhaltlich zsuammengehört, aber nicht zusammensteht:




      Also, wenn der Bereich "Fächer" heißt, kommen da auch nur Fächer hinein. Allgemeine Diskussionen, Problembereiche (Mobbing, Gewalt...), Sonderbereiche (Legasthenien, Inklusion...) usw. stellt man dann in einen weiteren Bereich, damit die Leser nicht inhaltlich "springen" müssen. Denk also die Inhalte logisch durch: Man betritt das Forum, was ist sehr wichtig, weniger wichtig und wie würde man diskutieren (vom Speziellen zum Allgemeinen oder eher umgekehrt)?


      - Die Referate/Fachtexte rein als angepinnte Inhalte gehen so unter, weil man sie nicht direkt bemerkt.

      Zusätzlich gibt es gerade mit diesen Inhalten ein Problem. Der Einsatz deiner Mitglieder in Ehren, aber hast du dir die Referate selber durchgelesen? Damit meine ich, selbst wenn wir von der inhaltlichen Qualität absehen, geht es nicht, dass Rechtschreibfehler, offenkundiges copy&paste-Prinzip oder fehlende Quellangaben unkorrigiert bleiben. Das ist nicht nur für die Verfasser selber schlechte Eigenwerbung, sondern ich will gar nicht daran denken, was Lehrer denken, die so einen Text von einem Schüler präsentiert bekommen, der ihn so bei euch 1:1 kopiert hat.
      Nimm als Beispiel den Text "Höflichkeit" (schueler-forum.com/thread/2444-text-h%C3%B6flichkeit/). Ich denke, es genügt hier, wenn ich sage, dass ein "Neologismus" wie "Selbstrespektierung" aufhorchen lässt, die Interpunktion teils "interessant" ist und die "Argumentation" z.B. in den letzten beiden Absätzen ein Fragezeichen auslöst. Bitte verstehe das nicht falsch, es ist für Außenstehende immer einfacher zu kommentieren und es ist auch nicht ganz fair, wenn z.B. ich solche Texte kommentiere, wenn ich u.a. Germanistik studiert habe. Natürlich urteilt man dann direkter, gar härter, aber zugleich soll das "Schülerforum" ja qualitativ helfen. So einen Text müsste man dann eigentlich als Beispiel nehmen, um konstruktiv zu demonstrieren, was man nicht machen sollte. Passiert das nicht, ist fraglich, wie Leser das bewerten und ob alle Mitglieder sehen, dass man das Referat eben nicht so nehmen/nutzen kann.
      Folglich müsste zukünftig geschaut werden, was an Inhalten angeboten wird, auf welchem Niveau es ist und ggf. muss wirklich jemand korrigieren, Quellverweise einfügen u.ä., damit zumindest das nötige Minimum an textueller Korrektheit vorhanden ist.


      - Die Sidebar wirkt verwaist bzw. wenig attraktiv. Hast du dir das einmal auf deine "To-do"-Liste gesetzt, noch nicht bzw. benötigst du Anregungen dafür?


      - Inhaltlich ist es ein Manko, wenn man innerhalb der Fächer-Foren nicht klar vorab sieht, welche Klassenstufe gemeint/angesprochen ist (Hauptschule/Realschule/Gymnasium plus jeweilige Klasse). Hier sollte man schauen, ob man via Label strukturieren könnte.







      Ich stoppe hier jetzt einmal, weil ich dich nicht gleich mit zu vielen Aspekten überhäufen möchte.
      Rein inhaltlich ist es nun so, dass man durchaus noch Ergänzungen diskutieren könnte (Umfragen, kreativer Quiz-Bereich, um Denksport und Interaktion zu fördern, Linksammlung...), aber es sinnvoller ist, wenn wir nicht zu viele Dinge gleichzeitig ansprechen. Von daher würde ich vorschlagen, wir gehen immer Schritt für Schritt vor, so dass du auch die Chance hast über Dinge nachzudenken, etwas zu testen bzw. umzusetzen, bevor es an andere Themen geht. Wäre das für dich in Ordnung oder möchtest du anders vorgehen?




      Ich hoffe, du kannst dir einige nützliche Dinge aus der Rückmeldung herauspicken und wünsche dir natürlich auch weiterhin viel Spaß mit dem Projekt. :)


      Es grüßt nett

      Gabbid
    • Ein herzliches Dank für die vielen Vorschläge, auch wenn diese schon einige Zeit zurückliegen. Den Großteil haben wir bereits in die Tat umgesetzt, sind aber immer wieder für neue Dinge offen.

      Wir überlegen auch gerade auf WSC 3.1 natürlich samt dem neuen Nova umzusteigen.

      Zitat aus dem Schülerforum
      Spoiler anzeigen
      Hallo liebe Community,

      wir, das Team vom Schülerforum, sind derzeit daran Ideen auszuarbeiten für die Erneuerungen und Weiterentwicklung unseres Forums.
      Unser Ziel ist es, das Schülerforum für Schüler/innen, Studenten/innen und Lehrlinge erreichbar zu machen und dort eine kleine eigene Welt aufzubauen, in der man Hilfe anbieten und nach Ratschlägen fragen kann.
      Auch wenn wir sehr stolz auf unsere Community sind, möchten wir diese erweitern und das Forum weiterentwickeln!

      Und weil wir uns danach streben, das Forum gemeinsam mit unserer Community aufzubauen, möchten wir euch nach Vorschlägen, Meinungen und Wünsche fragen.
      Es wäre im Interessen eurer und unserer, wenn ihr uns dabei unterstützt.
      Nun, möchten wir damit anfangen, worüber wir derzeit diskutieren und würden uns über eure Meinungen freuen.
      Unsere Ansätze, worüber wir derzeit diskutieren möchten wir euch nun mitteilen!

      Eure Meinung ist nun gefragt - Gestaltet jetzt die Zukunft vom Schülerforum mit!