Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zufällige Produkte
  • EasyMedia - Bilder WCF 2.1 + WoltLab Suite 3.x

    Die Bilder-Erweiterung von EasyMedia!

    Folgende Funktionen sind Bestandteil der aktuellen Version 2.1, die unter WoltLab Suite 3.0 und 3.1 installiert werden kann. Version 2 und Version 1 (für WoltLab Community Framework 2.1) haben zum Teil diese Funktionen nicht enthalten bzw. nur in einer eingeschränkten Form. Sollten Sie ein WCF 2.1 haben und entsprechend die Version 1 von EasyMedia installieren wollen, erkundigen Sie sich vorab, ob eine für Sie wichtige Funktion enthalten ist! Auch sind in der hinterlegten Live-Demo alle erhältlichen Module installiert!
    Es steht auch weiterhin der Showroom der Version 1 zur Verfügung: Showroom EasyMedia v1

    Für die Video-Funktionen ist folgendes Modul notwendig: Modul: EasyMedia Videos

    EasyMedia Basis (kostenloses Grundgerüst, liegt in der Lizenz automatisch dabei)
    Funktion
    AlbenverwaltungUmfangreiche Zugriffsbeschränkung (auch nach Benutzer/Benutzergruppen), zusätzliche Uploader möglich, öffentliche Alben (Zugriff/Upload nach Benutzergruppen), Ablaufzeitpunkt, benutzerdefinierte Standard-Sortierung
    KategorienGemeinsame Nutzung von Bildern und Videos oder getrennt (mit Berechtigung und optional eigenen Bilder- und Videokategorie-Boxen)
    Editor-EinbindungEigene Alben, Bilder und Videos (je nach Modulen)
    optional:
    Alle Alben, Bilder und Videos
    Suche nach Bilder und Videos
    Bewertungssystem1-5 Sterne, Alternative zum Like-System vom WCF
    BegrenzungenBegrenzung der Anzahl von Alben, Bildern, Videos und Speicherplatz
    User-InformationDarstellung der Begrenzungen und verwendeten Ressourcen in eigenen Boxen mit grafischen Elementen


    EasyMedia Bilder (Auszug einzelner Funktionen)
    Funktion
    AllgemeinMulti-Upload, automatische Übernahme des Dateinamens als Bezeichnung, Auslesen von Kamera-Daten, Kartenanzeige, Zeitgesteuerte Veröffentlichung, uvm.
    WasserzeichenUnzählige Wasserzeichen anlegbar und einzelnen Benutzern/Gruppen zuteilbar.
    Grafik ersetzenMit Gruppenrecht möglich, optional nur solange keine Bewertungen/Likes abgegeben wurden.
    FavoritenBilder als Favorit speichern und über eine eigene Seite erreichen.
    MarkierungenMarkierungen können verschiedene Größen haben und sich proportional der Bildgröße anpassen (unterschiedliche Bildschirmauflösungen -> passende Marker!).
    Flexible DarstellungOptional kann eine flexible Bilderdarstellung verwendet werden. Ideal bei unterschiedlichen Seitenverhältnissen.


    Weitere Funktionsbeschreibungen: EasyMedia, das umfangreiche Media Center
    Blog-Artikel zur Vorstellung der Version 2.1: EasyMedia v2.1 - Funktionsupdate

    Weitere Fragen vor dem Kauf: Fragen vor dem Kauf

    Der Import wird aus folgenden Systemen unterstützt:
    - WoltLab Gallery 2.0
    - WoltLab Gallery 2.0 + CLS-Design GalleryExtension
    - WoltLab Gallery 2.1
    - WoltLab Gallery 3.0

    Zudem ist es auch möglich EasyMedia im gleichen System zu installieren, zu betreiben oder die Daten zu übertragen.
  • Classic WBB 4 + WoltLab Suite 3.x

    Classic - das klassische Design mit einem Hauch von “Upperclass“. Um einem Projekt einen edlen und zugleich doch klassisch gehaltenen Anstrich zu verleihen, wurde mit diesem Stil folglich die Kombination dieser beiden Ansprüche vorgenommen. Ein traditionell gehaltener Aufbau wird durch das aufwendig gestaltete Hintergrundmuster und Header-Muster mit integriertem Verlauf veredelt, weckt so Erinnerungen an exklusive Lederausstattungen. Das mainMenu weist beim aktiven Hoover einen Farbwechsel auf und wird bei Markierung durch ein dreieckiges Icon diskret und modern untermalt. Innerhalb der Threadansicht findet man erneut grafische Texturen und das Anmelde-/Registrierpanel wurde durch die Sprachwahl ergänzt, alles zusammen en block rechts im Header platziert. Ein eleganter Blickfang, der aber nicht vom Forum selber ablenkt. Die wiederum dreieckig gehaltene Spitze der Breadcrumbs und der abgesetzte Footer-Bereich verweisen einmal mehr auf den eleganten, aber stilgerechten Charakter des Designs. Dessen zeitloser und doch klassischer Wert zeigen, wie man Stilsicherheit 2.0 erfolgreich repräsentieren kann.


    Kompatibilität WoltLab-Produkte




    Forum

    4.0

    4.1

    5.0




    WCF / Core

    2.0

    2.1

    3.0




    Galerie

    2.0

    2.1

    3.0




    Kalender

    2.0

    2.1

    3.0




    Blog

    2.0

    2.1

    3.0




    Filebase

    2.0

    2.1

    3.0



  • Nova WBB 4 + WoltLab Suite 3.x

    Nova - der neue Stern am Designhimmel, der jedes Forum zum Zentralgestirn macht. Hier treffen stilvolle Eleganz auf fortschrittliche und vielseitige Elemente, wie bereits der breite Header offenbart. In Anlehnung an Websites steht die Leseranrede zentriert, das spätere Userpanel bekommt so seine exponierte und feste Stellung. Hintergrundgrafik, Headerhöhe, alle Farben sowie die Designbreite sind individuell anpassbar. Die Navigation zeigt beim aktiven Hoover einen Farbwechsel inklusive Formgebung, besitzt zudem ein Dropdown-Menü. Die Threadansicht beinhaltet einen Sprechblasen-Look, die containerHeads nehmen die gewünschte Farbgebung automatisch an und das Icon zum Öffnen/Schließen der Foren wurde transparent gesetzt, um so nicht übertrieben ins Gewicht zu fallen. Das Sprachwechsel-Panel und Such-Panel wurden dezent unterhalb des Headers gesetzt, wirken dadurch fast schwebend. Mit diesem Design kann man nichts falsch machen, denn die perfekte Balance aus visuellem Schick und technischer Raffinesse überzeugt auf Anhieb.


    Kompatibilität WoltLab-Produkte




    Forum

    4.0

    4.1

    5.0




    WCF / Core

    2.0

    2.1

    3.0




    Galerie

    2.0

    2.1

    3.0




    Kalender

    2.0

    2.1

    3.0




    Blog

    2.0

    2.1

    3.0




    Filebase

    2.0

    2.1

    3.0



  • Focus WBB 4 + WoltLab Suite 3.x

    Focus - der kleine, aber feine Brennpunkt innerhalb der Designchronologie. Der semitransparente Hintergrund suggeriert einen fluiden Charakter, der den Content-Bereich umschmeichelt. Die ovale Grundform des Stiles entdeckt man entlang der Umrandung sowie Navigationsbuttons, was erneut den weichen, fließenden Charakter betont. Beim aktiven Hoover über die Buttons bemerkt man einen sanften Farbwechsel, dessen Alternierung belebt, jedoch nicht verspielt wirkt. Das Userpanel und der Footer wurden positional und von der Grundfläche her symmetrisch angesetzt, um so einen visuellen Klammer-Effekt zu implizieren, der Anfang und Ende des Bereiches markiert. Die Threadansicht in Visitenkarten-Optik ist neben der flexiblen Headergrößenanpassung und den bewusst rechts gesetzten Icons zum Öffnen/Schließen der Foren wiederum nur ein weiteres Detail, das dieses Design auszeichnet. Klein, aber fein, seine Finesse liegt im Detail, die sich dem Betrachter bei genauerem Hinsehen erschließt und den Kenner erfreut. Mit diesem Stil liegt man als Administrator eines jeden Forums im Fokus des Betrachters.


    Kompatibilität WoltLab-Produkte




    Forum

    4.0

    4.1

    5.0




    WCF / Core

    2.0

    2.1

    3.0




    Galerie

    2.0

    2.1

    3.0




    Kalender

    2.0

    2.1

    3.0




    Blog

    2.0

    2.1

    3.0




    Filebase

    2.0

    2.1

    3.0



  • Alpha WBB 4 + WoltLab Suite 3.x

    Alpha - das dominante Design, das jedes Forum zum Alphatier werden lässt. Dieser grafisch aufwändige Stil umfasst eine variable Hintergrundgrafik, eine flexible Headerhöhenjustierung und einen grafisch alternierenden Headerbereich, der somit perfekt für Logos, Titel und Subtitel ist. Das Element der Alternierung entdeckt man auch beim aktiven Farb-Hoover über Userpanel und mainMenu, welches zusätzlich ein Dropdown-Menü beherbergt. Das Userpanel ordnet sich grazil im Header ein und seine Finesse liegt nicht zuletzt in der Icon-Fassung. Die Navigation bietet einen mitslidenden Marker auf, die neuartige Online-/Offline-Anzeige unterstreicht den Zeitgeist, es gibt individuelle Forenicons und einen integrierten Footer-Bereich, der die Seite somit als Einheit darstellt, die via farbigem Linienabschluss unterteilt wird (Content-Bereich vs. Footer-Bereich). Anhänger kreativer, verspielter und zugleich moderner Designs werden dieses lieben und sehen, wie man ein Projekt dominant, jedoch stilvoll in Szene setzen kann.

Letzte Aktivitäten

Nachrichten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Der Chat-Ersatz-Plauder-Thread

3.258

Bibini

Countdown Box Anpassung

2

illuminator

Copyright Bewertungssystem entfernen

2

webpexel

Smiley Suite Forum 5.0

3

SoftCreatR

Lizenz für Player wird nicht freigegeben

1

Tom