Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zufällige Produkte
  • PostMarker WBB 4

    Mit dem neuen PostMarker ist es möglich Beiträge gesondert zu kennzeichnen:
    • Positive Beiträge kennzeichnen (hilfreich)
    • Positive Beiträge in einem Thema vorne anordnen (schnell ersichtlich)
    • Negative Beiträge kennzeichnen
    • Negative Beiträge minimieren (erst bei manueller Betätigung lesbar)
    • Reihenfolge der positiven Beiträge sortierbar (nach Wertigkeit?)
    • Notiz im Footerbereich (inkl. Begründung) im Fußbereich des Beitrags
    • Anzeige in der Themenauflistung, ob positive Antworten vorhanden sind
    • Automatische Themenschließung bei Erreichen der max. positiven Antworten (optional)
    • Aktivitätspunkte für positive Antworten
    • Benachrichtung an Beitragsersteller, wenn ein Beitrag von ihm markiert wurde
    • Extra-Button im Footer zum ersten positiven Beitrag
    • Benutzergruppeneinstellung
    • ACL-Berechtigungen
    • Moderation (unabhängig vom Threadersteller)

    Merkmale:
    • Viele Funktionen
    • Leicht zu konfigurieren
    • Kundenverwaltung
    • Benachrichtigung
  • Wir setzen Ihre Vorlage zu einem fertigen Stil für WoltLab Suite 3 um. Vorlagen können zum Beispiel sein:

    • Stile von Burning Board 3 und 4
    • Stile und Themes anderer Forensysteme
    • Stile und Themes von Content-Management-Systemen wie Wordpress usw.
    • Grafische Vorlagen (Bildschirmfotos, Photoshoplayouts usw.).

    Da jeder Auftrag individuell nach Aufwand bewertet wird, ist hier eine Absprache vor Auftragsbeginn zwingend erforderlich. Sollten Sie an einer Umsetzung interessiert sein, dann schreiben Sie uns eine eMail (community@cls-design.com) mit Ihren Vorstellungen und Anschauungsmaterial (Screenshots usw.).

    Wir erstellen keine individuellen Designs, wir setzen fertige Vorlagen zu einer installationsfähigen für WoltLab Suite 3 Stildatei um.
  • EasyLink WCF 2.1 + WoltLab Suite 3.x

    EasyLink - die ultimative Linkliste für das WoltLab Community Framework 2 (nur Version 1.x!) und 2.1!

    Ab sofort auch in Version 3 für WoltLab Community Suite 3 verfügbar.

    Zur Vorstellung (inkl. Bilder): cls-design.com/blog/index.php/…die-ultimative-Linkliste/

    Kurz die wichtigsten Fakten aufgezählt:
    • Es handelt sich dabei um eine eigene Applikation (also ohne Forum lauffähig)
    • Like-System integriert
    • Benachrichtigungs-System integriert
    • Kommentar-Funktion integriert
    • Moderations-System (inkl. Freischaltung von Einträgen) integriert
    • Kartenansicht integriert
    • Kartensuche
    • Route-Funktion (v2)
    • Zusätzliche Kontaktfelder
    • Individuelle Zusatzfelder (v2)
    • Mehrsprachige Unterstützung (v2)
    • History-Funktion (v2)
    • Einträge an Benutzer übergeben (v2)
    • Einträge können mehreren Kategorien zugewiesen werden
    • “Oben anheften”-Funktion
    • Neue Einträge/Kommentare-Auflistung
    • Abonnements, Neu-/Update-Markierung von Einträgen bei Neu, Update bzw. neuen Kommentaren, diverse Sidebar-Boxen, Integration in die
      letzten Aktivitäten, Suchsystem, …

    Merkmale
    • Variable Breite
    • Leicht zu konfigurieren
    • Viele Funktionen
    • Kartensuche
    • Archiv

    EasyLink nutzt Dienste von Google für die Karten-Suchfunktion.
  • Spiralus WBB 4

    Spiralus - das flippig-innovative Design, das jedes Projekt zum visuellen Magnet macht. Alles gleich anders, das ist die Devise dieses Stils, bei dem die bekannten Post-it-Zettel Pate standen. Ob Navigation, Userpanel, Suchpanel oder Footer-Inhalte, die Haftnotizen bleiben hier optisch und formal kleben. Der Forenbereich als Ringbuch-Einlage liefert den optimalen Rahmen für die obligatorischen Anpinn-Grafiken, Tintenflecken im Header und dem Holz-Hintergrund, der an den Schreibtisch bzw. Schultisch erinnert. Die unterschiedlichen Farben sind saturiert gehalten, um nicht schrill zu wirken, sie verfehlen aber trotzdem nicht ihre Wiedererkennbarkeit. Im mainMenu entdeckt man zudem beim aktiven Hoover eine Animation, die das Design dynamisch wirken lässt. Die containerHeads wurden grafisch in Anlehnung an einen Textmarker nachgezogen, die Dashboard-Ansicht interpretiert die Haftnotizen in Form eingeschobener Zettel und die Threadansicht erinnert an einen eingeklebten wichtigen Zettel. Mit diesem Design hat jedes Schreibtischchaos ein Ende und verleiht einer Seite ihre unnachahmliche Notiz.


    Kompatibilität WoltLab-Produkte




    Forum

    4.0

    4.1

    5.0




    WCF / Core

    2.0

    2.1

    3.0




    Galerie

    2.0

    2.1

    3.0




    Kalender

    2.0

    2.1

    3.0




    Blog

    2.0

    2.1

    3.0




    Filebase

    2.0

    2.1

    3.0



  • BlackOps WBB 4 + WoltLab Suite 3.x

    BlackOps - das dramatisch-expressive Design, das nicht für Jedermann ist, aber jeden Besitzer erfreut. Die suggestive Stärke dieses Stils liegt in den beiden Kontrastfarben, die den Hintergrund und die containerHeads sowie das Userpanel umfassen. Schwarz trifft auf betont grellen Kontrast, was zu einer schillernden Kombination führt, die fluoreszierend wirkt. Der Lightbox-Effekt innerhalb der Navigation bewirkt eine weitere Strahlkraft, die analog beim aktiven Hoover über z.B. die smallButtons wie "Ungelesene Themen" zu sehen ist. Das Design verfügt über eine variable Breite und individuelle Anpassungen wie beim gewünschten Logo sind auch für Neulinge einfach durchzuführen. Dezente Schlagschatten als Umrandung und die minimale Kantenrundung verweisen auf den modernen Charakter und lassen "BlackOps" somit vielseitig seinen Einsatz antreten. Wer den Hauch von Dramatik, die Spur Extravaganz und die atmosphärische Dichte eines Computerspieles zu schätzen weiß, der findet in diesem Design das visuelle Pendant.

Nachrichten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Model- und Fotografen Community

20

Ludwig

Joomla Designer

3

LabDirk

Kostenlose und lizenzfreie Fotos

4

LabDirk

Angepinnt Song of the Day

389

LabDirk

Gute Ideen für Werbeartikel?

1

LabDirk