EasyMedia v2.1 - Funktionsupdate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EasyMedia v2.1 - Funktionsupdate

      Hallo,

      möchte hier nochmal auf das kommende Funktionsupdate zu EasyMedia hinweisen: EasyMedia v2.1 - Funktionsupdate

      Mit den beiden abschließenden Hinweisen vom 28. November 2017 (Videokanäle von YouTube/Vimeo automatisch auslesen) und 7. Dezember 2017 (Livestreams von YouTube) ist der Funktionsumfang fixiert und die Detailarbeiten beginnen.

      Eine Online-Demo mit der Möglichkeit zum Testen der neuen Funktionen / Darstellung wird noch bereitgestellt.

      Der Release ist für Mitte/Ende Februar 2018 geplant. :)

      Mfg Cr@@gle
    • Es schaut soweit recht solide aus. Für mich, als jemanden der nur das Bilder-Modul besitzt, ist aber nichts wirklich bahnbrechendes dabei. So viel Ehrlichkeit muss sein. Daher komme ich auch nicht umhin, die unbequemste aller Fragen zu stellen: Sprechen wir eigentlich von einem kostenpflichtigen oder -freien Update? Denn eine Fehlerbehebung (laut Label umgesetzt für 2.1) ist da für mich derzeit fast am ehesten von Interesse. :ugly:
    • Hi,

      das Update wird definitiv kostenpflichtig sein, jedoch wird Version 2.0 auch in der Woltlab Suite 3.1 funktionieren.

      Wenn für dich persönlich nichts "bahnbrechendes" dabei ist kannst du also auf dieses Update verzichten.

      Dein angesprochenes Thema - eine Aufgliederung eines Downloads in vordefinierte Paketgrößen - wird unabhängig deiner Einstufung nur in Version 2.1 kommen.

      Mfg Cr@@gle
    • Meh. Von wie viel sprechen wir denn da?

      Cr@@gle schrieb:

      Wenn für dich persönlich nichts "bahnbrechendes" dabei ist kannst du also auf dieses Update verzichten.
      Möchte man meinen, nicht? Unglücklicherweise werden Probleme, wie das angesprochene Thema und wenigstens ein weiteres, erst mit diesem Update behoben und wir warten sehnsüchtig darauf, dass das Vollpreis-Produkt endlich in vollem Umfang funktioniert. Hoffentlich. Knackpunkt bei sowas ist für mich immer, dass es sich nicht um einen Feature-Request, sondern schlicht um eine Fehlermeldung handelte. Das gefällt mir bei WoltLab auch nicht, dass etwas nicht funktioniert und für die Behebung noch Geld auf den Tisch gelegt werden muss, weil nächstes Update. Wahrscheinlich fallen die Kosten hier moderater aus, aber toll ist's trotzdem nicht. Oo

      Mal aus Kundensicht geschrieben,
    • Updatepreise werden wie gewohnt kurz vor / bei Freigabe der Version genannt.

      Natürlich ist es aus der Kundensicht ein gemeldetes Problem. Ändert aber nichts, dass ein nicht ausreichendes Memory-Limit serverseitig ausschlaggebend ist. Auch wurde aus deinem genannten Thema Punkt a) integriert.

      Und wir starten hier jetzt bitte keine Diskussion über ein gerechtfertigtes kostenpflichtiges Update.
    • Hi,

      auf was genau bezogen? Die fehlende Diskussionsbereitschaft zu einem kostenpflichtigen Update? Was als Fehler vonseiten der Software angesehen wird und was nicht? Gerade bei Videos und (in dem angesprochenen Thema) größeren Mengen an Bildern zum Download bereitstellen sind halt nun mal entsprechend Resourcen notwendig. Wenn die vorhanden sind, kann er auch mit der Version 2.0 das Problem umgehen.

      Es kann jederzeit die eigene Meinung geäußert werden. Genauso wird es sein, dass für den einen oder anderen Kunden weniger interessante Neuerungen dabei sind als für andere.
      Trotzdem wird es auch weiterhin so sein, dass wir entscheiden, was wann kostenpflichtig bereitgestellt wird. Es ist wie gesagt keiner gezwungen auf die neue Version umzustellen. Ganz in Gegenteil: es wurden extra Anpassungen vorgenommen, um möglichst auch die bisherigen Versionen in der neuen Suite-Version lauffähig zu bekommen.

      Mfg Cr@@gle
    • Habe zumindest auch hier im Thema mal auf Februar ausgebessert :whistling:

      Werde dieses Wochenende die benötigten Arbeiten im Shop durchführen, dann dürfte der Release auch unmittelbar danach erfolgen. Sollte sich das zeitlich nicht alles ausgehen, würde der Release das Wochenende darauf erfolgen. Ein Release unter der Woche ist aus zeitlichen Gründen ausgeschlossen. Möchte die ersten Tage zumindest zeitnah reagieren können.
    • Hallo,

      es gibt natürlich Planungen für künftige Funktionsupdates, nicht nur EasyMedia betreffend. Es sollte aber nicht vor der Woltlab Suite 5.2 damit spekuliert werden. Aktuell sieht es sogar danach aus, als würde diese Version der Suite aufgrund einiger Änderungen die Mindestanforderung stellen. Das wird sich aber erst in den nächsten Wochen zeigen, was da noch so für Änderungen hinzukommen und was aus unserer Sicht sinnvoll erscheint.

      Mfg Cr@@gle